Header Bild

Technologietransferzentrum

Außeninstitut

Projektbeispiele

Lebendiges Element des Technologietransfermodells des Außeninstituts ist die aktive Beteiligung an Projekten. Typischerweise bringt das Außeninstitut seine Kompetenz in kooperative Netzwerkprojekte ein, in denen der Austausch zwischen Unternehmen, Forschungsinstituten und Universität vorrangig ist. Die inhaltliche Ausrichtung der Projekte ist allerdings sehr breit. Untenstehend sehen Sie einen Auszug anProjekten des Außeninstituts.

 


01.01.2020

Science FIT Plus 2020-2022

SCIENCE FIT PLUS 2020-2022 - Ideen aus steirischer Forschung für Wertschöpfung in steirischen KMU

Das Projekt basiert auf den langjährigen Erfahrungen des SCIENCE FIT Teams mit der systematischen Vorbereitung von Wissens- und Technologietransferprojekten in KMU. Das SCIENCE FIT Team geht als virtuelles Netzwerk auf KMU einschließlich Start-Ups zu, erhebt und entwickelt hierbei gemeinsam konkrete Kooperationspotenziale mit wissenschaftlichen Einrichtungen sowie Innovationsideen, vermittelt in neutraler Weise Partnerinnen und Partner mit technologischer bzw. wissenschaftlicher Expertise und begleitet die individuelle Projektentwicklung. Flankierend wird ein jährliches Event „Meet Hidden Champions“ umgesetzt.

SCIENCE FIT ist ein Technologie- und Wissenstransfernetzwerk, das große steirische Forschungseinrichtungen mit den Standorten Graz und Leoben unter einer „Dachmarke" zusammenfasst, ohne zusätzliche lnfrastrukturinvestitionen.

MitarbeiterInnen des Projektteams gehen auf die Unternehmen zu, erheben vor Ort offene Fragestellungen und zeigen anhand konkreter Themen mögliche Formen der Zusammenarbeit auf. Das Team agiert dabei als neutraler Vermittler und verpflichtet sich zu strikter Geheimhaltung. Das von Wirtschaftskammer Steiermark, Land Steiermark und Stadt Graz finanzierte Projekt SCIENCE FIT bietet steirischen Klein- und Mittelunternehmen (KMU) die Möglichkeit, wissenschaftliches Know-how von steirischen Forschungseinrichtungen zu nutzen.

 

Science FIT Netzwerk:

  • Technische Universität Graz (TU Graz, Konsortialführer)
  • Montanuniversität Leoben (MUL Außeninstitut)
  • Karl-Franzens-Universität Graz (KFU)
  • JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JR)
  • Campus 02 Fachhochschule der Wirtschaft GmbH (CAMPUS 02)

 

Förderinformation:

Fördergeber: Land Steiermark, Stadt Graz, WKO

Projektdauer: 1. Jänner 2020 – 31. Dezember 2022

 

Zur Projekt-Homepage: Science FIT 

Kontakt: DI Renate Reumüller