Header Bild

Technologietransferzentrum

Außeninstitut


Seminar "Product Development" - Von der Idee zum erfolgreichen Produkt!

In dieser interdisziplinären Lehrveranstaltung werden ein systematischer Überblick über strategische Ansätze sowie wesentliche Methoden für eine erfolgreiche Produktentwicklung vorgestellt.

In den einzelnen Blockveranstaltungen werden in vielen Gruppenübungen (auch eigene) Ideen für ein Produkt oder eine Dienstleistung weiterentwickelt und schließlich in ein Geschäftskonzept übergeführt.

Die nächste Lehrveranstaltung findet im Wintersemester 2017/18 statt. Anmeldung bitte über MU-Online (LV 530.065).


Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) hat sich als ausgezeichnete präventive Methode in der Produkt- und Prozessentwicklung bewährt. Sie dient dazu, frühzeitig Fehler zu erkennen, zu bewerten und rechtzeitig geeignete Maßnahmen zur Vermeidung und/oder Entdeckung einzuleiten.

Weitere Informationen ...


Coaching und technisches Know-how für Produktentwicklungsprojekte

Förderberatung und Unterstützung bei der systematischen Umsetzung von Produktentwicklungsprojekten. 

Wir haben langjährige Erfahrung bei der Abwicklung von geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Wir helfen Ihnen den geeigneten wissenschaftlichen Partner für Ihr Projekt zu finden und unterstützen Sie auch bei der Antragserstellung. 

Wir begleiten die ersten Schritte im F&E-Prozess und bringen unser Methodenwissen für eine effektive und effiziente Realisierung Ihrer Idee ein.

Unsere Experten an der Montanuniversität unterstützen Sie bei der technischen Umsetzung basierend auf innovativen Technologien.

Weitere Informationen: Siehe "Kontakt" am Ende der Seite ...


Einsatz, Schutz und Verwertung von geistigem Eigentum stellen in unserer Wissensgesellschaft einen wesentlichen Erfolgs- und auch Kostenfaktor dar. In diesem Seminar werden den TeilnehmerInnen Spezialthemen des gewerblichen Rechtschutzes sehr praxisbezogen vermittelt.

Weitere Informationen


Patent- und Literaturrecherche - Vertiefung

Inhalt dieses Seminars ist ua der Einsatz spezieller Suchtechniken in öffentlichen Schutzrechtsdatenbanken sowie ergänzend in technischen Literaturdatenbanken anhand von praktischen Beispielen und Übungen. Desweiteren wird die korrekte Interpretation der Ergebnisse und die weitere Aufbereitung der Daten behandelt.

Weitere Informationen


ERFA-Runden zu generative Fertigung und neuen Werkstoffen

Im Rahmen dieser ERFA Runden stellen Experten und Expertinnen neue Technologien umfassend vor; zeigen Stärken aber auch noch den notwendigen Entwicklungsbedarf auf. In einem offenen Dialog haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit den Experten oder auch den anwesenden anderen Teilnehmer bestehende Fragen zur diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen ...


Das Zentrum für angewandte Technologie ist in der Lage, gemeinsam mit einem ausgesuchten Netzwerk an Spezialisten, über die Hürden der Unternehmensgründung hinwegzuhelfen und Ihr Unternehmen in ein solides Wachstum zu führen.

Weitere Informationen ...


START-UP WERKSTATT LEOBEN

DREAM, LEARN, MAKE! Aus einer Idee wird ein fertiges Business-Konzept!

 

In mehreren Workshops werden step-by-step die Inhalte eines Business-Konzeptes bearbeitet. Einblicke in den realen Business-/Start-up-Alltag bieten eine spannende Abwechslung zwischen den Arbeitsblöcken.

 

Weitere Informationen auf www.startupwerkstatt.com

 

 


FLAT IS BORING - THEN PUT YOUR IDEAS IN 3D!

3D-Druck Wettbewerb für innovative Produkte sowie künstlerische Objekte. Im Rahmen des Wettbewerbes besteht die Möglichkeit die Produkte/Objekte selbst auszudrucken.

Nähere Informationen:  www.printyourproduct.at


Das Zentrum für angewandte Technologie lädt auch heuer wieder ein, innovative Produkte und Dienstleistungen mit einem hohen wirtschaftlichen Umsetzungspotential im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbs Best of Tech einer ausgewählten Experten-Jury zu präsentieren. Neben wirtschaftlichen und marktrelevanten Aspekten wird in der Bewertung ein besonderes Augenmerk auf die technologische Komponente des Projekts gelegt.

Weitere Informationen ...


Kontakt

DI Jürgen Löschnauer

Produktentwicklung / -engineering, Technologietransfer, Weiterbildung

Telefon: +43 3842 402-8413

E-Mail-Anfrage senden