Header Bild

Technologietransferzentrum

Außeninstitut

Seminar "Kunststoff und Elektronik - das Paar für die Produkte der Zukunft"

Datum: Donnerstag, 21.06.2018

Anmeldeschluss: Donnerstag, 14.06.2018

Zielgruppe:

  Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Entwickler, Hersteller von Produkten und deren Komponenten, die in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern neue Funktionalitäten in ihre Produkte integrieren wollen, bzw. die dies in ihren Produkten schon tun, und neue Möglichkeiten für die Auslegung der Produkte wie auch deren Fertigung und Prüfung suchen. Weiters bekommen Interessierte aus den Bereichen der Elektronik, Elektrotechnik und der Kunststofftechnik einen Einblick, um Wissen über neue Fertigungsmöglichkeiten, neue Werkstoffentwicklungen und auch neue Ideen für Innovationen zu bekommen.

Ort: Impulszentrum für Werkstoffe, Seminarraum 4. Stock, Roseggerstraße 12, 8700 Leoben

Gebühren: € 435,--


Kunststoff und Elektronik – das Paar für die Produkte der Zukunft

Der seit Jahren anhaltende Trend der Steigerung der Funktionalität von Produkten erfordert neben der Miniaturisierung und der Erfüllung enger Kostenanforderungen die Integration von sensorischen/aktorischen Funktionen und der damit verbundenen Datenverarbeitung in diese Produkte. Da sich Kunststoffe aufgrund ihrer breiten Palette an Eigenschaften zusammen mit der Möglichkeit einer wirtschaftlichen Herstellung einen festen Platz im Produktdesign erobert haben, werden die genannten zusätzlichen Funktionalitäten aus dem Bereich der Elektrotechnik/Elektronik (E&E) in Kunststoffprodukte integriert (wearable devices, flexible Bildschirme und Solarzellen, etc.). Daher erfordert dieser Trend das enge Verzahnen von E&E mit der Kunststofftechnik.

Dieser Workshop gibt einen Überblick über die mit diesem ‚Verzahnen von Kunststoff mit E&E‘ verbundenen Herausforderungen und auch viele Lösungsmöglichkeiten auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen, beginnend mit den Werkstoffen über die Verarbeitung bis zur Analyse der Zuverlässigkeit der Produkte. Zusätzlich ermöglicht das Netzwerken mit den Vortragenden und den weiteren Teilnehmern des Workshops ein insgesamt rundes Bild zum Stand der Integration von E&E in kunststofftechnische Produkte zu bekommen.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie unmittelbar ein Bestätigungsmail.

Weiter zur Anmeldung