Header Bild

Technologietransferzentrum

Außeninstitut

Seminar Wärme- und Oberflächenbehandlungen von Metallen

 

 

Titel:
 Seminar Wärme- und Oberflächenbehandlungen von Metallen

Datum:
Di, 06. März 2018, 9:00 Uhr - 16:45 Uhr

Anmeldeschluss:
28. Februar 2018

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Unternehmen des Segments Metallverarbeitung, Maschinen, Anlagenbau, technische Leitung, Konstrukteure, Produktionsleiter, Fertigungtstechniker, Produktentwickler, Designer, Werkstofftechniker.

Ort: 
Seminarzentrum IZW, 4. Stock
8700 Leoben, Roseggerstraße 12

Gebühren:
€ 490,00


Wärme- und Oberflächenbehandlungen von Metallen

Das Potenzial der gezielten Beeinflussung der Werkstoffeigenschaften durch Wärmebehandlung und Oberflächenbehandlung nimmt angesichts der steigenden Werkstoffbeanspruchungen steigend zu. Neue Verfahren und sich ständig entwickelnde Oberflächenbeschichtungsverfahren erweitern das Anwendungsspektrum der metallischen Werkstoffe.

Dieses anwendungsorientierte Seminar vermittelt einerseits Basiswissen im Bereich der Wärmebehandlung und Oberflächen von Metallen und geht andererseits auf neue Entwicklungen ein. Die Themen werden anwendungsorientiert aufbereitet und dienen den Praktikern zum Erwerb von Know-how im Bereich der Wärmebehandlung und der Oberflächenbehandlung von Stählen und Aluminium Legierungen. Thermische Verfahren zur Modifikation der Bauteileigenschaften von Stählen und Aluminium Legierungen werden genauso vorgestellt, wie neue Technologien der Oberflächenbehandlungen und Beschichtungslösungen. In den Beiträgen wird sowohl auf typische Charakteristik von Verfahren, erreichte Änderung von Werkstoffeigenschaften, als auch Anwendungsbeispielen eingegangen.

Im Seminar werden werkstoffkundliche Basiskenntnisse der Wärmebehandlung und Oberflächentechnologien genauso vermittelt, wie neue Entwicklungen hinsichtlich Werkstoffe und Verfahren vorgestellt.

Im Seminar werden folgende Themen angesprochen:

  • Wärmebehandlung von Stählen und Aluminiumlegierungen, neue Entwicklungen hinsichtlich Verfahren und Werkstoffen (Verfahren und Änderung der Werkstoffeigenschaften)
  • Oberflächenmodifikation durch Nitrieren, CVD und PVD Verfahren, Aufbringen von Verschleißschutzschichten. (Verfahren und Schichten)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Mail an ausseninstitut.veranstaltungen(at)unileoben.ac.at an

Kontakt

Dr. Brigitte Kriszt

+43 3842 402 8404

AGB